Umgestaltung Essbereich :)

Boah, vorallem die Sühle abzuziehen, hat mich echt Mühe, Zeit und Blasen an den Händen gekostet. Das Beziehen dann hat aber wieder Spaß gemacht. Ich kann nur jedem, der Lust hat selber zu beziehen und polstern, raten es einfach zu wagen! Einfach das Ding auseinander nehmen, alles was nicht mehr in Schuss ist ersetzen und wieder zusammensetzten. Ja, es wird nicht aussehen wie beim Profi, aber das soll es ja auch nicht. Wir wollen ja keinen Profis den Rang ablaufen ;)

Die Lampe und die alte Backform habe ich mit Hilfe der Heißklebepistole mit Spitze umwickelt. Die Backform dient jetzt als Tablett.

Ich bin noch nicht ganz zufrieden mit der Essecke, aber jetzt bleibts erstmal so :)

DSC06749DSC06752 DSC06802DSC06809  DSC06812 DSC06813 DSC06821

Sommergewinnspiel: Die Gewinnerin!!

Herzlichen Glückwunsch, liebe Mone. Du bist die strahlende Gewinnern meines 4 Teilnehmer-Gewinnspiels! Also in meiner Welt hast du da einen echten kleinen Schatz gewonnen :)

Über ein Foto wie das Kleid dann jetzt getragen wird, würde ich mich seehr freun!

An die anderen Teilnehmer, vielen Dank, dass ihr bei der Aktion mitgemacht habt, ich hab mich sehr drüber gefreut!! Ich hab noch ein paar solcher Kleider, vielleicht mach ich demnächst nochmal ein Gewinnspiel ;)

1

23

Die Anrichte mit Platz für Gäste und warmes Essen: Peters Gesellenstück

Die letzte Zeit war für Peter und micht echt hart. Peters Gesellenstück hat uns echt gefordert und alles auf den Kopf gestellt. Peter hat einige Nächte im Auto neben der Werkstatt geschlafen um quasi rund um die Uhr an seinem Gesellenstück arbeiten zu können und ich war für diese Zeit alleinerziehend und habe aus der Weite mitgelitten. Jetzt ist es vorbei. Es ist fertig. Ich bin unendlich stolz auf Peters Werk, die Denkleistung, die Feinheiten und die harte körperliche Arbeit die darin steckt.

Ich gebe zu, der weibliche Einfluss bei der Gestaltung der Anrichte ist nicht von der Hand zu weisen… aber wenn ich es gemacht hätte, sähe es noch… verspielter aus :) Peter und ich haben zusammen ein Möbel entworfen, das uns beiden gerecht wird… das muss man als Paar erstmal schaffen ;)

Voller Stolz darf ich euch heute die Anrichte präsentieren, die Platz für Gäste hat durch zwei integrierte Stühle und in die man oben zwei Warmhalteplatten integrieren kann, so dass das Essen warm gehalten wird. In den Schubladen ist natürlich Platz für alles andere was man bei Tisch so gebrauchen könnte.

Und was meint ihr, kann Peter damit seine Gesellenprüfung bestehen?? :)

Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Start ins Wochenende!!

 

Funktionen

3 2 9 6 4

Alter Ledersessel kaputt… nichts zu machen?

Wir haben diesen Sessel von ganz lieben Freuden geschenkt bekommen. Leider sieht man den Sitzflächen sein Alter schon an und Benaja hat ein Hobby darin gefunden die Watte durch das Loch rauszuziehen. Tsja… son Ledersessel zu „renovieren“… und komplett neue Polsterbezüge nähen wäre so zeitaufwendig :( also habe ich die in die Jahre gekommenen Lederteile ausgetrennt und durch Stoff ersetzt. So wird er noch ein paar Jahre durchhalten :)

Achso, das Kopfteil hatte ich beim vorher Bild schon abgezogen :)

Bild

Bild

 

 

Sommergewinnspiel – Sommerkleidchen für das Töchterchen

Heute morgen habe ich mir überlegt… ich mach jetzt auch mal ein Gewinnspiel. Da habters. Der Preis könnte für die interessant sein, die eine Tochter haben, die vor haben mal eine zu bekommen, die jemanden kennen die eine haben oder die einen Sohn haben, der gerne Kleidchen trägt :) Benaja musste für dieses Bild auch modeln und er hat sich sehr gut gemacht im Kleid ;)

So, jetzt habe ich aber keinerlei Erfahrung, wie man son Gewinnspiel macht… Vielleicht, verlose ich es unter jedem, der sein Lieblingsteil von meinem Blog bei Facebook teilt… ehrlich gesagt weiß ich nicht mal, ob ich das irgendwie nachverfolgen kann. haha. Naja, ihr könnt mir ja nen Kommentar hinterlassen, was ihr geteilt habt. Oder ist das doof? Naja, der der keine Lust hat etwas zu teilen, der kann auch einfach so ein Kommentar hinterlassen, dass er an der Verlosung teilnehmen will :) Ihr könnt mir quasi einfach den Gefallen tun etwas Werbung für mich zu machen, vielleicht ja, weil ihr den Beitrag auch wirklich ganz nett findet oder wenn ihr einfach nur Lust habt auf:

Ein von mir selbst genähtes Kleidchen mit Hut und Höschen im Retro-Look aus alter Bettwäsche

Dann hinterlasst hier einfach bis zum 1.Juli einen Kommentar! :)

Bild

Bild

OHNEIN, ich hab Angst, dass es keine haaaben will haha. Aber ihr müsst mir nicht den Gefallen tun, es haben zu wollen. Ich liebs zu sehr, als dass ich es jemandem schenken wollte, der nicht wirklich Lust drauf hat ;)

Sperrmüllgeschenk: Baby-Laufgitter

Auf dem Sperrmüll haben wir ein Laufgitter gefunden. Juchu! Auch gebraucht sind die Dinger so teuer… wir hätten uns im Moment keinen leisten können… aber gerade kann ich Benaja keine 5 Minuten alleine lassen ohne Angst haben zu müssen, dass er mir die Bude auseinander nimmt…

So haben wir einen geschenkt bekommen und ich hatte ein schönes Samstag-Nachmittag-Projekt! :) Die Matratze habe ich durchgeschnitten, weil ich mir überlegt habe, dass ich einen Teil mache der weich ist und einer in dem der Benaja gut stehen kann… und jetzt kann er auch ruhig mal umfallen, es wird ihm nicht schaden :)

Hier das Ergebnis:

BildBildBildBild

So leicht: Vom Kleid von der Stange zum ganz besonderen Unikat

Frei nach dem Motto: Spitze geht immer!

Mit diesem Spitzenkragen, den ein guter Häkler natürlich großartig selber machen kann, ist das einfache Kleid von der Stange innerhalb von Minuten zu etwas ganz besonderem geworden. Deswegen habe ich einen kleinen aber feinen Vorrat an Spitzenkrägen, die im Notfall oder auch langfristig geplant ein Kleidungsstück besonders machen oder ganz neu aufpeppen.

Leider habe ich wieder nur einen Amazonlink :( aber ihr findet dergleichen bestimmt auch in guten Nähbedarfläden!

Nachtrag: Mir ist gerade aufgefalllen, dass es aussieht als würde Benaja vom Himmel fallen und ich würde ihn in Empfang nehmen :) Ach wäre es doch so leicht an ein Kind zu kommen :)

BildBildBildBild

 

 

Der 20 Euro Ankleidebereich oder mein erster selbst gepolsterter Medaillon Stuhl

Unser alter Kleiderschrank hat meinem Mann nicht gefallen, deswegen musste er weg. Wir haben ihn also verkauft… Da ich studiere und mein Mann eine zweite Ausbildung macht, haben wir gerade so ziemlich kein Geld… ist nicht schlimm, es fehlt uns nicht. Jetzt musste aber ein neuer Kleiderschrank her.

Ich hatte noch ein Regal vom Sperrmüll, das habe ich lackiert und noch ein paar Regalbretter ergänzt. In den unteren Bereich habe ich aus Dachlatten (80 Cent das Stück) ein Schuhregal eingebaut. Der Spiegel ist ebenfalls vom Sperrmüll. Das Gestell, woran die Kleiderstange hängt, habe ich auch aus Dachlatten und Holzresten gebaut und mit Stoff bespannt. Der Stuhl ist einer von drei, die ich für 20 Euro über EbayKleinanzeigen gekauft habe. Ich habe ihn lackiert, mit einem Matratzenrest gepolstert und in mit dem Stoff von der Kleiderstangenhalterung bezogen. Zuletzt habe ich ebenfalls aus Dachlatten das Schmuckregal gebaut und bezogen.

Regal = Sperrmüll                                                                                                                                                                          Spiegel = Sperrmüll                                                                                                                                                                             Stoff = hatte ich noch                                                                                                                                                                               Stuhl = EbayKleinanzeigen (7 Euro)                                                                                                                                                    Lack = Baumarkt (6 Euro)                                                                                                                                                                    Dachlatten = Baumarkt (3,20 Euro)                                                                                                                                           Stuhlpolster = Matratze                                                                                                                                                              Möbelborte = Raumaustatter (3 Euro)

Ein Tipp zum Stühle beziehen bzw. abziehen, diesen Klammerentferner würde ich nie missen wollen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

 

Sommershooting :)

Meine Schwester und ich haben gestern ein paar neue Sommergetränke für ihr Café ausprobiert und in dem Zuge auch ein paar Bilder zu Werbezwecken gemacht. Wir hatten alle Spaß. Benaja am meisten. Eigentlich spielt man ja nicht mit Lebensmitteln… aber einmal im Leben nach Belieben im Glas und in der Sahne rummatschen sollte doch drin sein ;) Und ein paar neue Reize können niemals schaden!!

BildBildBildBildBild

 

Benajas Zimmer im Zimmer

Weil wir Benaja gerne noch bei uns haben wollen, er aber nicht von Besuchen im Schlafzimmer während des Mittagsschlafs gestört werden soll, hat er jetzt ein Zimmer in unserem Schlafzimmer bekommen. Die Außenwand mit Fenster ist mit Tafelkreide lackiert und bietet damit die Möglichkeit nach Belieben z.B. zum Kaufladen umgestaltet zu werden.

Bild

Durch das Fenster kann er uns vom Bett aus sehen und wir ihn. Das Fenster habe ich über Ebay Kleinanzeigen gekauft.

Bild

Die andere Außenwand ist mit einem Vorhang zu verschließen. So nimmt die Hütte mit geöffnetem Vorhang dem Raum nicht die Weite und es kann frei gespielt werden. Außerdem kann die Hütte später auch als Theaterbühne dienen ;)

Bild

Das Bett ist das alte Kinderbett meines Mannes und wurde noch in Russland handgeschnitzt. Die beiden Stühle habe ich als Kind von meinem Opa geschenkt bekommen. Friedolin der Eisbär ist ein altes Kuscheltier meines Bruders.

Der Stoff der Gardine wiederholt sich in Kissen und einem der Bilder, genauso die Tapete von der Wand ebenfalls in einem Bild. Ich mag es Verbindungen zu schaffen zwischen den einzelnen Elementen im Raum. Das ist ja auch einer der Vorteile am selber machen :)

Bild

Die Bücher sind abgeschnittene Bücherrücken von alten Büchern, die ich mit einer Heißklebepistole an die Wand geklebt habe.

Bild

Bild

Mein alter Teddy, dem ich damals unbedingt das Fell schneiden musste ;) Ich freue mich, dass Benaja ihn genauso liebt, wie ich ihn liebe!!

Bild

Und so gefällts dem Benaja in seinem Zimmer… ;)

Bild

Auf dem „Zimmer“ haben wir jetzt Stauraum, später kann es auch als Hochbett dienen.